Demokratie

Demokratie (griechisch: dēmos = „Staatsvolk“ und kratós = „Gewalt“, „Macht“, „Herrschaft“ also wörtlich: „Herrschaft der Bürger“), bezeichnet im modernen Gebrauch ein Regierungssystem, in dem die Bürger die Macht direkt oder indirekt ausüben, um ein Gremium wie ein Parlament zu bilden. Demokratie wird auch als „Herrschaft der Mehrheit“ bezeichnet.

Die westliche Demokratie, im Unterschied zu jener, die in sogenannten vorzivilisierten Gesellschaften existierte, wird als eine Weiterentwicklung der im alten  Athen und der römischen Republik entwickelten Regierungs- bzw. Herrschaftsform.

 

Wissenschaft | Forschung

Konflikt-Forschung » Wissenschaftstheorie, Psycholinguistik, Medizin, …

Informationsdienst Wissenschaft e.V. » Aktuelle Meldungen aus der Wissenschaft


Steven Pinker vs. Elizabeth Spelke » Debate mit Videos und Powerpoints zu den Unterschieden von Frauen und Männern Außerdem taucht dort die interessante Information auf, wann Kinder lernen „bis drei zu zählen“.

Anthropologin Helen Fisher untersucht die Liebe » ihre Evolution, ihre biochemischen Grundlagen und ihre unerlässliche Bedeutung für die menschliche Gesellschaft.


MIT (Technische Hochschule Massachusetts) » Vorlesungen als Video

TED („Technology Entertainment Design“) » Vorträge als VideoKurze (ca. 20min) Vorträge aus dem Bereichen Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft etc. Hochkarätige Sprecher wie Nobelpreisträger James D. Watson, Wikipedia Mit-Gründer Jimmy Wales, Google Gründer Sergey Brin und Larry Page, …

Jura

Gesetzestexte » Bundesministerium der Justiz

Bundesverfassungsgericht » Entscheidungen

Kanzlei für » Erbrecht & Verkehrsrecht & Arbeitsrecht – Rechtsanwalt Oliver Schulze-Wechsungen

Lexikon | Nachschlagewerk

Projekt Gutenberg » Elektronische Bücher

Zeitenwende » Jahrhundert-Memorial (SWR) – Leider nur noch als Nachruf!

CIA (World Factbook) » Tatsachen der Erde | Welt

Philosophie » Online Lexikon der Stanfort Universität

Wörterbuch | Übersetzung

Institut für Deutsche Sprache » u.a. „Amtliches Regelwerk zur Rechtschreibreform“

Wortschatz Uni Leipzig » Synonyme, Wortschatz, …


 

Der schönste erste Satz » eines Deutschen Romans


 

Englisch – Englisch Wörterbuch (AHD) » ebenfalls mit Synonymen, Etymolgie, …

LEO (Link Everything Online) » Wörterbuch: Englisch, Französisch, Spanisch

Beolingus » TU Chemnitz Deutsch ⇔ Englisch Wörterbuch

 

 


Und wo es um Staatsformen geht, ist die UNO nicht weit. Die UNO ist ein Zusammenschluss von 193 Staaten, gegründet nach dem 2. Weltkrieg (damals von etwa 50 Mitgliedern).

Alle bis ins Knochenmark demokratisch? Und wenn nein, gibt es einen „Club“ mit dem Ziel „Förderung & Weiterentwicklung der Demokratie“?

11 Staaten sind Stand 2012 nicht Mitglied (und nein, beide Korea-Staaten sind dabei). Hier eine nicht ganz ernst gemeinte Umfrage der Uno zum Thema Völkerverständigung innerhalb der Vereinten Nationen.