Gegen den Strom schwimmen … — Verwandte Zitate & Sprüche

Gegen den Strom – Sprüche & Zitate

Ein paar ausgewählte Zitate, Sprüche, Weisheiten und Redewendungen, die alle einen ähnlichen Bedeutungskontext haben.

Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen (Hermann Hesse)

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.  (Albert Einstein)

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. (Redewendung)

Die Straße des geringsten Widerstandes ist nur am Anfang asphaltiert. (Spruch)

Kleine Fehler geben wir gern zu, um den Eindruck zu erwecken, wir hätten keine großen. (Redewendung)

Man hat auf dieser Welt nicht nur die Wahl, mit den Wölfen zu heulen oder mit den Schafen zu blöken. (Weisheit)

Wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei. -(Chinesisches Sprichwort)

Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen! (Redewendung)

Wer keinen Vogel hat, hat ein leeres Nest im Kopf. (Afrikanische Redewendung)

Fremde Fehler beurteilen wir wie Staatsanwälte, die eigenen wie Verteidiger. (Amerikanische Weisheit)

Manchmal sollte man weder mit
noch gegen den Strom schwimmen,
sondern einfach aus dem Fluss klettern. (Graffiti)

 

 

Latein: Stultus, ab obliquo qui cum descendere possit, pugnat in adversas ire natator aquas. (Ovid)

Deutsch: Der ist ein Narr, welcher schwimmend gegen das Wasser kämpft, wenn er es schräg stromabwärts überqueren könnte. (Ovid)

 

Die Hunde bellen, aber die Karawane zieht vorüber. (Arabisches Sprichwort)

Besser auf neuen Wegen etwas zu stolpern, als in alten Pfaden auf der Stelle zu treten. (Sprichwort)

 

Wer vom Ziel nichts weiß, wird den Weg nicht finden. (Christian Morgenstern)

Wer keinen Vogel hat, hat ein leeres Nest im Kopf. (Spruch)

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Vertrauen Sie denen, die nach Wahrheit suchen, und mißtrauen Sie denen, die sie gefunden haben. (André Gide)

Der Weg ist das Ziel. (Konfuzius)

Manch einer verdankt seinen Erfolg den Ratschlägen, die er nicht befolgte. (Bertrand Russell)

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (Franz Kafka)

Angegriffen wird nur, wer den Ball hat (Fußballweisheit)

The Trend is Not your friend 😉 (Sprichwort)

Schildkröten können Dir mehr über den Weg erzählen als Hasen. (Chinesische Weisheit)

Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt. (François Truffaut)

Wer in den Fußstapfen eines anderen wandelt, hinterlässt keine eigenen Spuren. (Wilhelm Busch)

Auch der längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt. (Lao-Tse)

Auch Umwege erweitern unseren Horizont. (Ernst Ferstl)

Ich bin nicht gescheitert – ich habe 10.000 Wege entdeckt, die nicht funktioniert haben. (Thomas Alva Edison)

Entweder wir finden einen Weg, oder wir schaffen einen. (Hannibal)

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück (Benjamin Britten)

Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

 

Der Mann steht im Mittelpunkt, und somit auch im Wege. (Pablo Neruda)